header feuer arduinna erlebnistouren

Kalendarische Übersicht

 

ab Do., 12.04.

Klosterkunst und Hexenwissen

Abendkurs

VHS Prüm

ab Fr. 13.04.

Pflanzenzauber im Jahreslauf

Vormittagskurs

VHS Prüm

ab Sa. 14.04.

Klosterkunst und Hexenwissen

Samstagskurs

Neuheilenbach

20.-22.04.

Family on tour

Erlebniswochenende

Bollendorf

Do. 10.05.

Wälder, Geschichte, Geo-Highlights

2in1-Wanderung

Hillesheimer Land

Sa. 02.06.

Keine Hexerei!

Kräutertag

Berndorf

So. 03.06.

Wegekreuze und Heidengräber

Halbtagswanderung

Steffeln

ab Mi. 18.07.

Naturnahe Abenteuer im Tettenbusch

Ferienprogramm

Prüm

Do. 26.07. und 02.08.

Wilde Eifel

Ferienprogramm

Gerolstein

Do 09.08.und 16.08.

Kräuterhexe - barrierefrei

Ferienprogramm

Hillesheim

Mi. 15.08.

Kräftige Kräuter für Maria

Halbtagswanderung

Prüm

18.-19.08.

Family on tour

Erlebniswochenende

Bollendorf

03-05.10.

Auf den Spuren alter Kulturen

Wandertage

Ferschweiler

05.-07.10.

Family on tour

Erlebniswochenende

Bollendorf

01.-04.11.

Einfach sagenhaft - Geschichte(n) zur dunklen Jahreszeit

Erlebniswochenende

Ferschweiler

 

 

Kurs Klosterkunst und Hexenwissen

Gutes und Gesundes von Mutter Natur

aus und fortbildung 25 20120309 1731986678Gerade unter den sog. Unkräutern sind viele wertvolle Heil- und Gewürzpflanzen zu finden. So manche hochwirksame Arznei wird aus sog. Giftpflanzen hergestellt. Auch Bäume und Sträucher lassen sich in vielfacher Weise in Küche und Volksheilkunde nutzen und daraus Nahrhaftes, Duftendes oder Heilsames zubereiten.
In diesem Kompaktkurs über Kräuterwissen werden wir Kräuter verschiedener Standorte entdecken, bestimmen und ihre geheimnisvollen Inhaltsstoffe kennenlernen. Wissenswertes zu ihrer Verwendung, Geschichte und Legenden gehören dazu. Die wichtigsten Zubereitungsformen werden erklärt und ausprobiert. Außerdem gibt es Tipps zum Anbau im eigenen Garten oder auf der Fensterbank.

a) donnerstags, 18.00 h; 12.04. – 03.05. VHS Prüm, Info VHS Prüm
b) samstags 14.30 h, 14.04., 26.05., 23.06. Gemeindehaus Neuheilenbach

Family on tour

Familien-Survival im Felsenland

klassenfahrten 52 20120309 1240011454Biwak bauen, Feuermachen, Karte/Kompass und jede Menge Spaß und Bewegung in den ausgedehnten Wäldern rund um Bollendorf sorgen für tolle Familienerlebnisse, an die ihr lange zurückdenkt.

20.-22.04., 18.-19.08., 05.-07.10., Jugendherberge Bollendorf
Buchung und Info JH Bollendorf

Keine Hexerei!

Kräutertag in Berndorf

aus und fortbildung 26 20120309 1376883792Es ist keine Hexerei, für alles das richtige Kraut zu wählen. Vorausgesetzt, man weiß es zu finden und seine Kräfte einzuschätzen. Schon bei der Begrüßung mit einem Kräutertrunk sind Ihre Geschmacksnerven gefragt; im anschließenden Kurzvortrag erhalten Sie einen kompakten Überblick üb er die Welt der Heil- und Duftkräuter, bevor es dann mit Nase, Augen und Verstand ans Auskundschaften der nützlichen Pflanzen geht.. Unsere gemütliche Sammel- und Bestimmungsrunde führt uns nicht nur in den Kräutergarten, sondern auch durch die bäuerlich geprägte Landschaft bei Berndorf. Zum Abschluss probieren wir aus, was sich aus Wild- und Gartenkräutern Leckeres und Nützliches zaubern lässt. Sie werden sehen: Ob Kosmetik oder Kochkunst – die Natur hat die feinsten Rezepte.
Samstag 02.06. und 11.08., 10.30 Uhr
Preis: 18,00 € pro Person
Treffpunkt: Arduinna Erlebnistouren, 54578 Berndorf

Wegekreuze und Heidengräber

Wanderung um Steffeln

Steffeln Erlebnistour eifel ArduinnaIn Steffeln und seiner vom Vulkanismus geprägten Umgebung mit Mineralquellen, Vulkangarten und Eicholzmaar hat der Mensch schon seit Jahrtausenden seine Spuren hinterlassen: Neben römischen Steinbrüchen und historischen Bauernhäusern sind es vor allem die zahlreichen, teils uralten Wegkreuze, die vermutlich auf den Ruinen eines vorchristlichen Heiligtums errichtete Michaelskirche und die Kapelle Walhausen mit ihrer spektakulären Aussicht, die den Ort zu etwas Besonderem machen. Die halbtägige Wanderung zeigt nicht nur geologische und kulturgeschichtliche Besonderheiten auf, sondern vermittelt zudem spannende Details zur Ortsgeschichte und den vorchristlichen Ursprüngen einiger Sagen und Bräuche.
So. 03.06., 10.30 Uhr, ca. 3,5 h, Preis: 8,50 € pro Person
Treffpunkt: Gemeindehaus Steffeln

Kräftige Kräuter für Maria

Sommerliche Wanderung zum Krautwischtag

schachtelhalm kraeutertour eifel ArduinnaAm 15. August – dem Festtag Mariä Himmelfahrt – wird in katholischen Gegenden traditionell der Krautwisch gebunden: 7, 15 oder gar 77 Heil-, Duft und Symbolpflanzen werden zu einem Strauß gebunden, gesegnet und mit nach Hause genommen. Dort erhalten die Pflanzen einen Ehrenplatz, denn sie sollen Haus, Hof und BewohnerInnen das Jahr über vor Krankheit, Feuer und Unheil bewahren. Dieser Brauch wurde bereits in vorchristlicher Zeit gepflegt.
Heute haben sie bei einem kleinen Rundgang Gelegenheit, Wild- und Gartenkräuter kennenzulernen und selbst zu einem Strauß zusammenzustellen. Informationen zu Geschichte und Brauchtum rund um den Krautwischtag und das keltische Lammasfest dürfen natürlich auch nicht fehlen.

15.08., 10.00 h, Skihütte Wolfsschlucht/ Prüm
8,50 € pro Person

Einfach sagenhaft

Geschichte und Geschichten zum Beginn der dunklen Jahreszeit

Huegelgraeber Erlebnistour ArduinnaDrei Tage Entdeckertouren, mystische Orte und geheimnisvolle Geschichten erwarten Sie an diesem spannenden Herbstwochenende im Felsenland der südlichen Eifel!
Zum 01. November begann für die Kelten das neue Jahr und die dunkle Jahreszeit. Für sie waren Werden und Vergehen ein ewiger Kreislauf. Man war von der fortdauernden Präsenz der Verstorbenen überzeugt und feierte einmal im Jahr ein großes Fest, Samhain genannt, mit Ihnen. Dieses Fest gelangte über Irland als Halloween nach Amerika und von dort zurück nach Europa. Christen gedenken zum gleichen Termin der Toten mit den Festen Allerheiligen und Allerseelen.
Kein Wunder, dass seit altersher allerlei Mysteriöses aus diesen Nächten berichtet wird.
Und wo könnten wir den geheimnisvollen Begebenheiten besser auf die Spur kommen als in einer uralten Kulturlandschaft mit Hinkelsteinen, Hügelgräbern und lebendigem Volksbrauchtum?
Wir laden Sie ein zu einem spannenden Wochenende in wunderschöner Natur rund um Novemberbrauchtum und Novembermythen, um uralte Kultplätze und sagenhafte Gestalten!
01.11.: Nach der individuellen Anreise und ersten Erkundungen auf eigene Faust begrüßen wir Sie am Samstagabend mit einem keltischen Zaubertrank am Lagerfeuer und einer kurzen Einstimmung ins Thema.
02.11. Heute führt eine leichte Tageswanderung mit Rucksackverpflegung  zu so spannenden Plätzen wie dem Menhir Fraubillenkreuz, der mysteriösen Artio-Inschrift oder der sagenumwobenen Schankweiler Klause. (Routendetails wetterabhängig, werden bei Ankunft bekanntgegeben). Lassen sie sich Geschichte und Geschichten rund um die geheimnisvollen Plätze erzählen und entdecken Sie in aller Ruhe Kulturdenkmäler und Naturschönheiten entlang des Weges.
03.11. Bei einer kombinierten Fuß-/ PKW-Tour lernen Sie Sagengestalten und geheimnisumwitterte Orte im benachbarten Luxemburg wie die Räuberhöhle kennen und haben mittags Gelegenheit zur Einkehr im mittelalterlichen Städtchen Echternach.
04.11. Heute besteht Gelegenheit zum Besuch der imposanten Teufelsschlucht, bevor es gegen Mittag mit vielen neuen Eindrücken wieder nach Hause geht.

Treffpunkt: Gästehaus Dauwen/ Ferschweiler
43,00 € pro Person ohne Übernachtung,
Übernachtung im Mehrbettzimmer möglich für 56,00 € pro Person; Verpflegung in Eigenregie oder Catering möglich

Kurs Pflanzenzauber im Jahreslauf

Traditionelles Kräuterwissen neu entdeckt

ber uns 25 20120309 1587908265Frühjahrskur und sommerlichen Krautwisch kennen viele, aber das grüne Volk hat noch viel mehr zu bieten: Heilsames, Magisches, Duftendes und Nahrhaftes aus Pflanzen oder einfach spannende Entdeckungen am Wegesrand sind das ganze Jahr über möglich. Kommen Sie mit auf eine zauberhafte Reise zu den wilden Gewächsen unserer Heimat.
In diesem Kurs werden wir ausgewählte Plätze übers Jahr immer wieder aufsuchen und uns dort auf Entdeckungsreise begeben. Wildpflanzen und ihre Lebensgemeinschaften an verschiedenen Standorten erfahren, Vegetationszyklen beobachten, Natur im Jahreslauf mit allen Sinnen begegnen, aber auch allgemein-verständliche Grundlagen der Pflanzenbestimmung kennenlernen. Heilwirken, Nutzen und Kulturgeschichte vieler Kräuter sowie das Ausprobieren verschiedener Zubereitungen gehören auch dazu.
Der Kurs ist als Jahreskurs konzipiert. Blöcke Herbst/Frühjahr können jedoch auch einzeln belegt werden.

Freitags 9.00 Uhr, 13.04. – 22.06. VHS Prüm (vierzehntägig, Folgekurs im Herbst), Info VHS Prüm

Wald, Geschichte, Geo-Highlights

2-in-1-Wanderung um Berndorf und Hillesheim

Wehrkirche Berndorf Erlebnistour ArduinnaDas Hillesheimer Land lockt mit Entdeckungsreisen zu Vulkanen, fossilen Riffen und Mineralquellen. Wacholderheiden und alte Wälder laden zur Entspannung ein, während Grabhügelfelder, Wehrkirchen und zahlreiche Wegkreuze von Volksglauben und Brauchtum früherer Zeiten erzählen. In der gewachsenen Kulturlandschaft ist das jahrhundertelange Ringen des Menschen mit der kargen Natur bis heute erkennbar. Mit uns lernen Sie diese weniger bekannte Seite der Region auf spannende, informative und unterhaltsame Weise kennen. Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich verzaubern! Die Tagestour mit Abkürzungsmöglichkeit führt vom historischen Städtchen Hillesheim aus nach Berndorf mit seiner alten Wehrkirche und weiter zu einem Korallenriff und in den Hillesheimer Kammerwald. Zum Schluss geht es am „langen Stein“ vorbei gemeinsam zurück.

Do. 10.05., 10.00 Uhr – ca. 3,5 h/ ca. 6,5 h
Preis: 8,50 €/ 15,00 € pro Person halb-/ ganztags

Treffpunkt: Graf-Mirbach-Platz, 54576 Hillesheim

Prüm: Ferienprogramme für Kinder und Familien

Naturnahe Abenteuer im Tettenbusch – ein Walderlebnisprogramm nicht nur für Kinder

klassenfahrten 4 20120309 1985017934Im Freien überleben? Nur mit den Mitteln der Natur zurechtkommen? Das klingt nach harten Typen, fernen Ländern und viel Vorbereitung …
Dabei ist das einfache, naturnahe Leben topaktuell, mit leichten Abwandlungen alltagstauglich und kann gleich vor unserer (Ferien-)haustür erprobt werden.
An einem Nachmittag im Prümer Stadtwald Tettenbusch zeigen wir die wichtigsten Tricks fürs Überleben mit wenigen Mitteln und helfen euch, allerlei Spannendes und Nützliches über den Wald und seine Bewohner herauszufinden.
Mögliche Aktivitäten:

  • Orientieren und Wahrnehmen mit allen Sinnen
  • Tiere und Pflanzen des Waldes kennenlernen
  • Umgang mit Wasser und Nahrung
  • Bau einer wetterfesten Unterkunft
  • Spiel und Spaß rund um den Wald
  • Feuer anzünden und sicher unterhalten

Zum Abschluss gibt es für alle eine Kleinigkeit aus dem Lagerfeuer.
Und bei Regen?
… steht uns die Skihütte Wolfsschlucht zur Verfügung, um dort der Kräuterhexe in die Töpfe zu schauen. Vor Wind und Wetter geschützt lernt ihr die Vielfalt heimischer Heil- und Gewürzpflanzen kennen und stellt selbst leckere Kräuterbutter und Getränke her.
Das Programm ist geeignet für Kinder, Jugendliche und Familien. Eltern und Großeltern dürfen gerne mitgebracht werden! (Kinder unter 8 Jahren bitte nur mit Erziehungsberechtigten).
Mittwochs, 14.30 Uhr, 18.07. – 22.08.2018,
Skihütte Wolfsschlucht/ Prüm
8,00 € pro Kind

Gerolstein und Hillesheim: Ferienprogramme für Kinder und Familien:

Durch die wilde Eifel – unterwegs zu Steinzeitmenschen, Waldabenteuern und Vulkanen

klassenfahrten 35 20120309 1751878084Dieser Tag bietet alles, was zu einem richtigen Eifel-Abenteuer gehört!
Zunächst füllen wir unsere Vorräte mit echtem Mineralwasser aus der Quelle auf und durchqueren den Fluss Kyll, ehe es über Felsenpfade zum Munterleymassiv geht. Hier wollen Aussichtspunkt, Wald, Steinzeithöhle und Vulkankrater erobert werden. Oben angekommen heißt es Biwak bauen, Höhle erkunden und Gesteine entdecken.
Am Vulkankrater Papenkaule erwartet euch noch eine kleine Überraschung, bevor es gemeinsam auf bequemem Weg zurück nach Gerolstein geht.

Donnerstags, 14.30 Uhr am 26.07. und 02.08.
ab Helenenquelle Gerolstein
8,00 € pro Kind


Mit der Kräuterhexe unterwegs– barrierefreies Ferienprogramm im Bolsdorfer Tälchen
Leckereien aus Kräutern sind keine Hexerei!

Zu jeder Jahreszeit hat die Natur viel Schmackhaftes zu bieten, wenn man es zu nutzen weiß.
Die erste geschmackliche Überraschung erwartet euch schon bei der Begrüßung mit einem leckeren alkoholfreien Kräutertrunk.
Anschließend geht es mit der Kräuterhexe zu einem kleinen Erkundungsgang durch das naturnah belassene Bolsdorfer Tälchen. Hierbei kommen neben dem Erkunden und Bestimmen der vielfältigen Pflanzenwelt auch Spiel, Spaß und spannende Geschichten nicht zu kurz!
Zum Schluss werden die grünen Schätze unter fachkundiger Anleitung zubereitet und gemeinsam probiert, so dass ihr gestärkt den Heimweg antreten könnt.

Donnerstags, 14.30 Uhr am 09.08. und 16.08.
ab Pavillon im Bolsdorfer Tälchen/ Hillesheim
8,00 € pro Kind

Auf den Spuren alter Kulturen

Wandertage Ferschweiler Plateau

Ferschweiler Plateau Erlebnistour ArduinnaBizarre Felsformationen, eine bäuerliche Landschaft und ausgedehnte Waldflächen prägen die Hochebene im Süden der Eifel. Ihre ganz besondere Anziehungskraft erhält sie jedoch durch zahlreiche archäologische Denkmäler: Hier lassen sich jungsteinzeitliche, keltische und römische Monumente in freier Natur entdecken, hier hat auch das frühe Christentum zahlreiche Spuren hinterlassen. Manche Volkssage spinnt sich noch heute um Langsteine, Hügelgräber und Römerbauten.
Unsere Touren führen zu so spannenden Plätzen wie dem Menhir Fraubillenkreuz, der mysteriösen Artio-Inschrift oder der sagenumwobenen Schankweiler Klause.
Unterwegs erfahren Sie archäologische Fakten, Mythen und allerlei Unterhaltsames über die Region und lernen Sagengestalten und geheimnisumwitterte Orte kennen. Zeit zum Rasten und zur eigenen Erkundung ist ebenfalls eingeplant.
Die Herbstwandertage bieten die Möglichkeit, an drei Tagen alle schönen und wichtigen Orte des Plateaus zu erkunden.

03.10. leichte Tageswanderung „Menhire und Madonnen“: Fraubillenkreuz, Schankweiler Klause, Hügelgräber, Wikingerburg, Druidenstein
04.10. Tageswanderung über Felsenpfade „Die Bärin an der Niederburg“: Dianadenkmal, Niederburg, Bärenstein, Schweineställe
05.10. Halbtagstour „Luzia und das Scholtesmännchen“: Ferschweiler Dorfkirchen, Scholtesdell und Kiesgräber; Nachmittag zur freien Verfügung
03.-05.10., Gästehaus Dauwen/ Ferschweiler
38,00 € pro Person ohne Übernachtung, 56,00 € pro Person Übernachtung im Mehrbettzimmer (Verpflegung in Eigenregie oder Catering möglich)